Classic
´;
So schnell wars auch wieder vorbei!

Joah,
kaum hats begonnen, schon wars wieder vorbei..
Da kamen wir alle an - alle unpuenktlich. Zunaechst waren Jonas und ich die Ersten, die noch relativ frueh waren, aber trotzdem nach 14Uhr. Dann folgten Michelle und Marc an zweiter Stelle - Ok.. als Drittes, 25 Minuten NACH Treffzeit kam Vitali, und als letzter schoss durchs Ziel - wer fehlt noch? - der Bahnhofrapper von FFM: Robin :D (Zu diesem Detail spaeter mehr)
So da waren wir nun. 6 Personen am Bahnhof mit nichts als uns selbst und dem Kuchen. Jagut, ohne Plan und ohne Ahnung gingen wir in die Stadt, n bissl 'shoppen'. Wir verliessen also alle die Zeil mit was 'zum Saufen', um danach an den Main zu gehen - nein, nicht zum Saufen, sondern zum Kuchen essen! :P
Nachdem ich also ganz umstaendlich alles aufgepackt hatte und fast alle versorgte (ja fast alle - Michelle hatte keinen Hunger und das, obwohl ich NUR fuer SIE den Nusskuchen gemacht habe!) Appropos Nusskuchen: Robin, du lebst noch, ne?? Keine Spuren von Nuessen im Schokokuchen und so? ;D
Ach moment, mein Satz war nich zuende: Also nachdem wir alle versorgt waren, kamen ganz fiesse Killerbienen auf Vitali und Marc geflogen, aber sie konnten sie abschuetteln: n kleiner Wink da, n grosses Schrein hier und weg warn se - und nicht nur sie, nachdem man sie mit 'Verpiss Dich!' beschimpfte, guckten die Vorbeigehenden auch ganz komisch und fuehlten sich angesprochen - Ohwei!
Und weil wir ja sowieso nichts besseres zutun hatten, fuhren wir danach zurueck zum Bahnhof, um vom 3-Euro-teuren Bahnhofsparkhaus zu einem kostenlosen Parkplatz zu wechseln. Diese Aktion hat uns eine ganze Stunde gekostet, denn wir waren erst gegen 18:30 Uhr am HessenCenter, von dem aus wir dann ins Vapiano gefahren sind. Ja ganz schoener Laden dort, vorallem die Kellner.. oder doch die Toiletten? Geschmackssache
Bevor wir doch dort letztendlich ankamen, fehlte natuerlich noch ein kleines Detail. Einige kennen von euch vielleicht die Anne, die, die immer bunte Haare hat Dieses feine Wesen hatte an diesem Tag Geburtstag und waere gerne auf dem CT dabei gewesen, nur leider Gottes war sie in Barcelona und musste Sangria trinken - passiert +g+ Fuer dieses feine Wesen und des Tages wegen haben Jonas, Robin und ich eine Ueberraschung uns einfallen lassen: Wir wollten Gruesse schicken, vom CT nach Barcelona, was nich ganz klappte.. Aber wir sangen - Robin rappte probeweise - fuer Anne ein Geburtstagsstaendchen. Vielleicht waere das Rappen geschickter gewesen (Robin hats voll drauf!!), denn ich hab irgendwie keinen Ton getroffen.. so ein Misst auch, dass wir nur zu dritt sangen!! Wie guut, dass das Video intern bleib :D
...

Obs nun an den Fahrten, der 'Organisation', oder doch der Stimmung lag, eines ist klar: Naechstes Mal planen wir mehr Zeit ein!! :D
12.10.09 00:52